Future Media - das Thema 2022

Das 12. Medienforum dreht sich um die Zukunft der Medienwelt

Future Media – automatisierter. vernetzter. intelligenter? Das 12. Medienforum lädt zu spannenden Vorträgen rund um die Zukunft der Medienwelt ein. Automatisierung und Vernetzung verändern die Medienwelt, aber sind die Medien und die Medienwelt der Zukunft so intelligenter? Am 7.12.2022 bringt die jährliche Medienfachtagung der Ostfalia Hochschule Wissenschaft und Praxis zusammen und sucht Antworten auf diese Frage.

Future Media - Das 12. Ostfalia Medienforum wirft einen Blick auf die Zukunft der Medienwelt.

Future Media – Das 12. Ostfalia Medienforum wirft einen Blick auf die Zukunft der Medienwelt.

Über das Ostfalia Medienforum

Das Ostfalia Medienforum wird jährlich von den BA-Studiengängen Medienkommunikation und Medienmanagement organisiert – stets zu einem neuen kommunikationsrelevanten und hochaktuellen Fachthema. Renommierte Speaker*innen aus der Wissenschaft und Praxis teilen ihre Erkenntnisse und Erfahrungen, die Impulsvorträge sind eingebettet in ein vielseitiges Rahmenprogramm. Inzwischen hat sich das Medienforum in der Region und der Medienlandschaft einen Namen gemacht und freut sich über eine stetig wachsende Zahl an Besucher*innen, die fleißig zu aktuellen Fachthemen und Entwicklungen der Medienwelt, des Journalismus, der Public Relations und der Kommunikationswissenschaft diskutieren.

Weitere Infos zum Medienforum

Die Vorbereitung des 12. Medienforums ist bereits gestartet, aktuell werden potenzielle Referent*innen und interessierte Sponsor*innen kontaktiert. Mit Beginn des Wintersemesters nehmen die Studierenden die weitere Eventorganisation und das Kommunikationsmanagement in Arbeit. Alle Informationen rund um das Medienforum werden auf diesem Blog und auf LinkedIn und Instagram kommuniziert.

Kontakt

Ebru Haybat
Teamleitung und Mitarbeiterin für Technik und Verwaltung am Institut für Medienmanagement
E-Mail: eb.haybat@ostfalia.de

Viktoria Heyer
Teamleitung und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Öffentliche Kommunikation
E-Mail: vi.heyer@ostfalia.de